Abgesehen von den Wohltätigkeitsvorteilen, die die Mikrodosierung bietet, gibt es eine Bandbreite von gemeldeten effektiven medizinischen Anwendungen. ADHS, Clusterkopfschmerzen und Depressionen sind einige der häufigsten medizinischen Anwendungen der Mikrodosierung. Ergebnisse aus der Forschung von Dr. James Fadiman zeigen, dass die Mikrodosierung folgende medizinische Vorteile bietet:

  • Hormonelle Ungleichgewichte (PMDD, Menopause)
  • Traumatisches Schädel-Hirn-Trauma
  • Burnout
  • Soziale Ängste
  • Allergien
  • Erholung nach einem Schlaganfall
  • Sucht
  • Haarausfall
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Essstörungen
  • Zwangsstörung (OCD)
  • Migräne
  • Clusterkopfschmerzen
  • ADS und ADHS

Es ist erwähnenswert, dass diese Informationen größtenteils auf anekdotischen Beweisen beruhen. Es bedarf weiterer klinischer Studien, um das Potenzial der Mikrodosierung und ihre positive Wirkung auf die genannten Leiden weiter zu klären.

Mikrodosierung und Depression

Teilnehmer von Fadimans Studie berichteten von signifikanter Linderung ihrer depressiven Symptome. Depression ist eine Störung, die Menschen betrifft, und sie wird von anhaltender Traurigkeit und Verlust der Freude begleitet. Eine andere Studie zeigt, dass es viele Menschen gibt, die erfolgreich die Mikrodosierung zur Bekämpfung von Depressionen einsetzen.

Berichte von einem Patienten mit Parkinson-Krankheit zeigen ebenfalls, dass sie trotz keiner Verbesserung ihrer Parkinson-Symptome nach der Mikrodosierung von LSD eine signifikante Besserung ihrer zugrundeliegenden Depression erlebt haben. Es ist erwähnenswert, dass die Daten aus Fadimans Forschung größtenteils von Probanden mit einem einmonatigen Mikrodosierungsplan stammen.

Mikrodosierung und Clusterkopfschmerzen

Die Mikrodosierung bietet vielversprechende Ansätze zur Behandlung verschiedener Gesundheitszustände, einschließlich Clusterkopfschmerzen. Die meisten Menschen beschreiben Clusterkopfschmerzen als unerträgliche Kopfschmerzen, die oft intensiver sind als Nierensteine oder sogar Geburten. Dr. Fadiman berichtet auch von Patienten, die Clusterkopfschmerzen durch Mikrodosierung von LSD behandeln konnten.

Forschung eines Plattform, die sich auf Patienten mit Clusterkopfschmerzen spezialisiert hat, zeigt, dass die meisten Behandlungen erfolglos waren. Jedoch erlebten über 80% der Patienten Linderung ihrer Symptome durch magische Pilze, magische Trüffel, 1cp-LSD oder LSD. Die Dosen, die die erlebte Linderung brachten, waren höher als eine Mikrodosis, aber es gibt auch Beweise dafür, dass die Mikrodosierung dieser Substanzen ebenso effektiv ist.

Glücklicherweise hat die Forschung zur weiteren Erforschung der Mikrodosierung als Behandlungsoption für Clusterkopfschmerzen in Kanada und den USA begonnen. Es wird erwartet, dass dies die Wirksamkeit der Mikrodosierung von Psychedelika für verschiedene Störungen zeigen wird.

Mikrodosierung und ADS/ADHS

Aufgrund der Fähigkeit von mikrodierten Psychedelika, die Konzentration zu beeinflussen, sind sie eine geeignete Alternative für ADHS-Medikamente und andere kognitive Verstärker. Ein Teilnehmer von Fadimans Studie berichtete, dass die Mikrodosierung von Psychedelika sein Leben verbessert hat. Laut Albert Hofmann wäre LSD, wenn es legal wäre, eine perfekte Alternative für Ritalin oder Adderall gewesen, die beide stark süchtig machen. Heutzutage gibt es Menschen, die jetzt legale Varianten von LSD mikrodosieren, um ADS und ADHS zu behandeln.

Gibt es Risiken bei der Kombination von Mikrodosierung und Medikamenten?

Fadimans Forschung zeigt, dass viele Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel keine Nebenwirkungen verursachen, wenn sie mit Mikrodosierung kombiniert werden. Dies basiert jedoch nur auf Feldforschung, an der 1850 Menschen teilnahmen, die auf eigene Initiative magische Pilze, LSD oder 1p-LSD mikrodosierten und ihre Erkenntnisse, Einsichten und Erfahrungen teilten. Es ist erwähnenswert, dass es auch bestimmte Substanzen gibt, die nicht gemeinsam mit Mikrodosierung eingenommen werden sollten.

Fazit

Forschung, um die medizinischen Anwendungen der Mikrodosierung weiter zu erforschen, ist dringend erforderlich. Für die meisten Menschen sind herkömmliche Medikamente unzureichend und gehen mit vielen Nebenwirkungen einher. Obwohl Berichte darauf hinweisen, dass Mikrodosierung die benötigte Lösung bieten kann, besteht nach wie vor Bedarf an tiefergehenden klinischen Studien durch wissenschaftliche Gemeinschaften. Um diese Forschung zu erleichtern, müssen die Substanzen gesetzlich für Gesundheitsfachkräfte verfügbar gemacht werden, damit Menschen Linderung von ihren Symptomen finden können.

Letztendlich gibt es viele körperliche und psychische Gesundheitszustände, bei denen Mikrodosierung vielversprechend ist und eine wichtige Option sein könnte, um das Leben der Menschen weltweit zu verbessern. Die illegale Status dieser Substanzen bleibt jedoch ein herausfordernder Faktor, der die Anwendung dieser Substanzen beeinflusst. Bevor du eine Substanz mikrodosierst, empfehlen wir, dich mit einem Arzt über deine geistige und körperliche Gesundheit zu beraten.

Es gibt so viel über Mikrodosierung und die verschiedenen Arten von Psychedelika auf Microdose Bros zu lernen. Besuche unseren Online-Blog, um mehr über die möglichen gesundheitlichen Vorteile der Mikrodosierung von Psilocybin und anderen Substanzen zu erfahren. Alternativ kannst du unseren Online-Shop besuchen, um deine magischen Trüffel zu kaufen. Wir bieten verschiedene Produkte und diskrete Lieferung in ganz Europa an.