Das ist eine Frage, die viele Leute mich die ganze Zeit über fragen.

Die kurze Antwort ist: Ja, Zauberpilze sind zu 100 % legal.

Hier ist, was du wissen solltest:

Im Gegensatz zu magischen Pilzen werden psilocybinhaltige Zauberpilze unter der Erde gezüchtet. Du könntest dich fragen, ob Sklerotien illegal sind oder nicht. Es gibt einige lokale Gerichtsbarkeiten, die sie verbieten, aber was du verstehen solltest, ist, dass eine illegale Zutat das Endprodukt nicht illegal macht.

Unter allen Gesetzen in verschiedenen Teilen der Welt sagt nur eines direkt etwas über psilocybinhaltige Zauberpilze aus. Das ist in den Niederlanden und es handelt sich nicht um ein tatsächliches Gesetz, sondern um eine Aussage in einer Steuerliste.

Die Aussage besagt: “Zauberpilze fallen in die Kategorie ‘Genussmittel‘, dieselbe Kategorie wie Energydrinks, Kaffee und Schokolade.”

Hier sind einige wichtige Fragen:

Magst du Muskatnuss?

Die meisten Leute haben keine Ahnung, dass Muskatnuss drei verbotene Inhaltsstoffe enthält, die psychoaktive Chemikalien wie Elemicin, Safrol und Myristicin sind, die alle zur Herstellung von MDMA verwendet werden. Trotzdem kannst du immer noch Muskatnuss in Supermärkten auf der ganzen Welt kaufen. Abgesehen von Saudi-Arabien, das Muskatnuss als Betäubungsmittel betrachtet, und da alle Betäubungsmittel illegal sind, ist Muskatnuss im ganzen Land nicht erlaubt.

Dies gilt auch für Zauberpilze. Sowohl Zauberpilze als auch Muskatnuss enthalten illegale Substanzen, und es gibt keine Gesetze, die besagen, dass sie illegal sind. Daher sind sie legal, obwohl sie eine illegale Substanz enthalten.

Was ist, wenn ich in Europa lebe?

Europa hat ein Einheitlicher-Markt-Gesetz, was bedeutet, dass ähnliche Regeln in verschiedenen Ländern gelten. Es gibt keine spezifischen Gesetze oder Anordnungen gegen psilocybinhaltige Zauberpilze, und damit ist es sicher anzunehmen, dass sie legal sind und in deiner Gerichtsbarkeit akzeptiert werden. Für Fälle, in denen deine Regierung Trüffel nicht erlaubt, ist das Verbot im Land illegal und nicht das Produkt.

Diese Idee steht im Einklang mit der Rechtsprechung, die Absinth in der EU wieder legalisiert hat.

Ist es dasselbe in den Vereinigten Staaten?

Es gibt einige Ähnlichkeiten zwischen den beiden. Die USA regieren jedoch auf der Grundlage von Bundesstaaten, was es schwierig macht, eine klare Antwort zu geben, da die Gesetze je nach Standort variieren können. Abgesehen von Idaho und Georgia gibt es keine Gesetze, die die Verwendung von Zauberpilzen verbieten, und es gibt keine Verfolgung für den Besitz von Zauberpilzen.

Letztendlich ist es praktisch unmöglich, eine natürliche Zutat zu verbieten, die du leicht in deinem eigenen Garten anbauen kannst. Zudem sind alle Annahmen, die behaupten, dass Zauberpilze illegal sind, hinfällig, wenn es kein Gesetz gibt, das Zauberpilze kriminalisiert.

Wenn dir dieser Inhalt gefällt und du mehr über Psychedelika, Mikrodosierung und andere Informationen zur Psychedelischen Revolution erfahren möchtest, besuche bitte unseren Blog.

Folge uns auf Instagram und unserem Blog MicrodoseBros.com/blog.